Markenführung

Ihre Marke vermitteln

Starken Marken gelingt es, ihre Positionierung glaubhaft und konsequent zu kommunizieren. Und diese Versprechen auch im Alltag einzulösen.

Neu-Start nötig

In der Welt nach Corona ist vieles nicht mehr so wie vorher. Dies gilt auch für erfolgreiche Markenführung. Warum das so ist, was sich ändert und was das für Ihre Marke bedeutet, erfahren Sie in meinem Whitepaper.

Whitepaper Markenführung nach Corona

Konsequente Markenführung

Mit einer klaren Positionierung wissen Sie, wofür Ihre Marke stehen soll. Doch damit sie Ihre Kunden auch tatsächlich so wahrnehmen, ist es nötig, dass diese Positionierung auch angemessen kommuniziert und vor allem gelebt wird. Und damit geht das Thema nicht nur das Marketing sondern alle Mitarbeiter an: Von der Produktentwicklungsabteilung über den Vertrieb bis hin zum Call-Center sollten alle Mitarbeiter die Positionierung nicht nur kennen, sondern auch in Ihrer täglichen Arbeit umsetzen. 

Sie alle sind Botschafter Ihrer Marke. Und auch Ihre Shops, Ihre Unternehmenszentrale und Ihr Messestand sollten die definierten Werte vermitteln. Ganz besonders steht die Geschäftsführung im Fokus: Jede Rede, jedes Interview und jede Entscheidung bieten die Chance, die Positionierung Ihrer Marke mit Leben zu füllen und für Kunden und Öffentlichkeit erlebbar zu machen. Denn erst dann kann aus einer Marke mit klarer Positionierung eine wirklich starke Marke werden. 

Zur richtigen Zeit auf dem richtigen Kanal


Mit seinen Kunden in gutem Kontakt zu bleiben, ist eine wahre Kunst. Doch wie schafft man es als Marke, für seine Zielgruppen auf der gesamten Customer Journey attraktiv zu sein?

Zielgruppenverständnis

Kenne ich meine Zielgruppen überhaupt gut genug?

Mit einer fundierten Analyse fängt der Erfolg an: Was weiß ich über meine Zielgruppen? Und was sollte ich noch zusätzlich über sie erfahren? Denn um mit seinen potenziellen Kunden gut kommunizieren zu können, muss ich wissen, mit wem ich überhaupt rede. Wie lebt und denkt mein Kunde? Was verspricht er sich von meiner Marke? Wie denkt er über meine Wettbewerber? Und und und...

Medien und Kanäle

Wie erreiche ich meine Zielgruppen am besten?

Wenn ich weiß, wie meine Zielgruppen eigentlich genau aussehen, stellt sich jetzt die Frage, wie ich mit ihnen ins Gespräch komme: Welche Inhalte sind für meine Zielgruppen interessant? Auf welchen Kanälen und mit welchen Medien sind sie unterwegs? Und welche Touchpoints gibt es für mich darüber hinaus?


Storytelling

Welche relevanten Storys hat meine Marke zu erzählen?

Eine erfolgreiche Marke schafft es, durch interessante Geschichten für seine Zielgruppen attraktiv zu sein. Und zu bleiben. Damit dies gelingt, sollten die eigene Kommunikation nicht nur die Werte und Persönlichkeit der Marke widerspiegeln, sondern gleichzeitig auch emotionalisierend, differenzierend und aktivierend sein. Und das idealerweise über die gesamte Customer Journey hinweg.